Mit brandneuen 360°-VR-Filmen ermöglicht die Firma SYSTRAPLAN ihren Besuchern Betriebsbesichtigungen direkt auf dem Messestand. Anstelle von aufwändig aufgestellten Exponaten setzt SYSTRAPLAN auf modernste Filmtechnik. – Und auf die Innovationsfreude der potenziellen Kunden.

Eine mutige Entscheidung als Anbieter für Produktionslogistik auf einer Messe komplett auf die Ausstellung seiner Produkte zu verzichten. Und sich stattdessen voll und ganz auf das immersive Erlebnis von 360°-VR-Filmen zu verlassen. Dem ging einige Überzeugungs- und Konzeptarbeit voraus. Als Impulsgeber und Berater standen wir SYSTRAPLAN dabei von Anfang an zur Seite.

 

Die Vorteile von 360°-VR-Filmen haben überzeugt:

  • Minimierter Aufwand: Sparen Sie Zeit- und Reiseaufwand mit nur einem Filmteam anstatt zahlreicher Betriebsbesichtigungen mit einzelnen Interessenten.

 

  • Breite der Produktpräsentation: Präsentieren Sie die volle Breite der Produktpalette.

 

  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Nutzen Sie die Filme auf Messen, im Vertriebsgespräch und in der Online-Kommunikation.

 

  • Vergrößerung der Zielgruppe: Erreichen Sie deutlich größere Zielgruppen, insbesondere potenzielle Interessenten, die noch kein konkretes Kaufinteresse haben.

 

  • Mut zur Innovation: Präsentieren Sie sich als innovatives und modernes Unternehmen, das neueste Technik und Digitalisierung erfolgreich zu nutzen weiß.

360°-VR auf dem Messestand von SYSTRAPLAN

Die Herausforderung

Die Idee zu diesem Projekt entstand im letzten Jahr auf einer Messe. Die Herausforderung vor der SYSTRAPLAN stand: Potenziellen Neukunden Produkte und Dienstleistungen greifbar zu machen. Und das als Unternehmen, das für seine Kunden hochindividualisierte Lösungen anbietet. Sei es auf Messen, auf der Website oder in Broschüren – es können meist nur kleine Ausschnitte der eigenen Leistungen gezeigt werden.

In der Regel dauert der Messebau mehrere Tage. Mit viel Aufwand werden Exponate angeliefert und aufgebaut. Einen umfassenden Eindruck der Potenziale bekommt der Interessierte allerdings meist erst, wenn er eine Anlage im laufenden Betrieb erlebt. Oft dauert es aber, bis ein interessierter Besucher zum potenziellen Neukunden wird, der die Bereitschaft aufbringt, für Betriebsbesichtigungen quer durch Deutschland und Europa zu reisen.

 

Die Lösung

Mit Hilfe unserer 360°-VR-Filmtechnik präsentiert SYSTRAPLAN den Besuchern reale Anwendungsbeispiele direkt auf der Messe. Für die Filme wurden Anlagen verschiedener Kunden aus unterschiedlichen Bereichen ausgewählt.

Auf einer großen LED-Leinwand lockt ein Teaser-Video Besucher auf den Stand. Dort wird aus einem Messebesuch eine fast reale Betriebsbesichtigung. Ausgerüstet mit einer VR-Brille taucht der Besucher voll und ganz in die Besichtigung der unterschiedlichen Materialfluss- und Lagertechniksysteme ein. Mit der 360°-VR-Technik ein faszinierendes Erlebnis.

Der Besucher tritt dank Bewegungsfreiheit und Rundumsicht voll in die virtuelle Welt ein. Er besichtigt ganze Lager- und Kommissioniersysteme. Dabei eröffnen sich unbekannte Perspektiven, z. B. mit dem Blick vom Hochregal oder aus der Perspektive des Stückguts, das vereinzelt wird. So bleibt die virtuelle Betriebsbesichtigung nachhaltig und eindrucksvoll im Gedächtnis.

Dieses Erlebnis kann dem Besucher sogar mit nach Hause gegeben werden: Das 360°-VR-Video von SYSTRAPLAN kann über die YouTube®-App angesehen und ein Handy zur VR-Brille umfunktioniert werden. Hierfür gibt es praktische Gadgets (z. B. Google Cardboard), die auch im eigenen Corporate Design bedruckt und den Kunden als nützliches Erinnerungsstück geschenkt werden können.

360°-VR-Content für Smartphone und Cardboard

Unsere Empfehlung

Gerade Unternehmen, die Produkte mit hohem Individualisierungsgrad oder große, teils schwer zugängliche Anlagen im Portfolio haben, können von 360°-VR-Filmen profitieren. Sie sind die perfekte Ergänzung für die B2B-Kommunikation auf der Messe und im Vertrieb.

Durch ihre innovative Strahlkraft bietet die 360°-VR-Technologie aber grundsätzlich jedem Unternehmen einen echten Mehrwert in der Außendarstellung. Mit überschaubarem Aufwand schaffen Sie eindrucksvolle Erlebnisse und erreichen niederschwellig, aber nachhaltig Ihre Zielgruppe.

Sprechen Sie uns an! Gemeinsam entwickeln wir Ihre virtuelle Wirklichkeit!